Beratung für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch

Paare, die unerwünscht kinderlos sind, erleben dies häufig als psychische Krise. Langwierige und erfolglose reproduktionsmedizinische Behandlungen stellen zudem eine außergewöhnliche körperliche Belastung dar. Unerwünschte Gefühle wie Neid oder Wut treten auf und das Selbstwertgefühl leidet. Negative Gedanken („Bei mir wird es nie klappen…“) verfestigen sich, was den Stress weiter verstärkt.

Darüber hinaus berichten Paare in Fertilitätskrisen häufig über sexuelle Probleme. Geschlechtsverkehr nach Plan sowie die körperlichen und psychischen Herausforderungen führen oft zu sexuellen Symptomen und damit verbunden, zu sexuellem Rückzug bei gleichzeitig bestehendem Kinderwunsch.

Eine psychologische Begleitung kann einen Ausweg aus diesem Konfliktzirkel eröffnen, indem sie dabei unterstützt

  • die aktuelle Kinderlosigkeit besser zu bewältigen,
  • mögliche Paarkonflikte offenzulegen und zu verbessern,
  • die Fixierung auf die Fortpflanzungsdimension der Sexualität aufzuweichen,
  • die lustvolle und partnerschaftsbezogene Seite der Sexualität wiederzubeleben und zu bejahen,
  • gegebenenfalls weitere medizinische Maßnahmen zu reflektieren,
  • eventuell nicht therapierbare körperliche Einschränkungen der Reproduktion zu akzeptieren,
  • möglicherweise alternative Wege zu besprechen und Perspektiven zu erweitern.

 

SEXUALTHERAPIE Barbara Steiner I Teltower Damm 35 I 14169 Berlin I Tel. 030 - 20 67 34 45 I Email: praxis@sexualtherapie-steiner.de